Auf der Suche nach dem optimalen Girokonto

Wählen Sie Ihr Girokonto nach individuellen Auswahlkriterien und verzichten auf zusätzliche Gebühren, die Ihr eigenes Portemonnaie und die private Haushaltskasse belasten. Fällt es Ihnen schwer, im Dschungel der Anbieter einen allumfassenden Überblick zu behalten, legen Sie sich vorab eine Checkliste an. Diese schützt vor Fehlentscheidungen und erspart im letzten Moment unnötige Wege.


Gebührenfreie Konten – kostenintensive Einschränkungen überprüfen!

Sie suchen ein Konto ohne Gebühren, dann werfen Sie einen Blick auf das Kleingedruckte der Unternehmen. Garantiert die Bank auch über einen bestimmten Zeitraum hinaus den gebührenfreien Betrieb? Welche Voraussetzungen sind an Ihr Konto gebunden, um auf die Gebühren zu verzichten? In diesem Zusammenhang geht es oftmals auf einen Mindestumsatz hinaus. Nehmen Rechnung und Überweisung überhand, buchen Sie einen Dispo Kredit. Informieren Sie sich vorab über die Kosten, die im Fall der Überziehung des Kontos auf Sie zukommen.


Anlagemöglichkeiten und Verzinsungen des Guthabens checken
Ebenso wichtig ist die Verzinsung des eigenen Guthabens. Wie hoch sind die Zinsen, die Sie auf Ihr Guthaben erhalten? Überzeugt Sie dieser Zinssatz nicht, sind weitere Anlagemöglichkeiten, wie Tagesgeldkonten oder alternative Sparmodelle sowie Sparbücher ins Auge zu fassen. Haben Sie sich in diesem Punkt geeinigt, sollten Sie die Verfügbarkeit der Automaten nachprüfen. Wie viele Geldautomaten bietet die Bank deutschlandweit und was kostet Sie eine Überweisung aus dem Ausland? Einige Direktanbieter punkten mit einer kostenlosen Abhebung bei bestimmten Banken.


Marktführer punkten mit lukrativen Zusatzleistungen
Profitieren Sie von kostenlosen Servicedienstleistungen und Extras. Nutzen Sie Ihre Chance und erhalten eine Startgebühr beim Eröffnen eines neuen Kontos oder wählen eine vergleichbare Prämie. Die Unternehmen bieten zahlreiche profitable Extras, um Neukunden für sich zu gewinnen. Dennoch dürfen Sie die Kosten der Dienstleistungen nicht aus dem Blick verlieren. Was kostet Sie eine Überweisung, welche Kosten sind mit anderen Finanztransaktionen verbunden? All diese Punkte ersparen Ihnen ärgerliche Zusatzkosten und ein böses Erwachen nach Abschluss eines Kontos. Schließlich setzt jeder Kunde hinsichtlich seiner aktuellen Lebenssituation individuelle Ansprüche und Anforderungen an ein Girokonto.