Consorsbank - die persönliche Direktbank

Die Consorsbank (ehemals Cortal Consors) ist eine sogenannte Direktbank, die all ihre Aktivitäten mit ihren Kunden entweder über den Postweg oder, heute üblicher, über das Internet abwickelt. Etwa 1500 Mitarbeiter der Consorsbank betreuen mehr als 1 Million Kunden weltweit. Gegründet wurde die heutige Consorsbank. 1994 und hörte damals auf den Namen Consors. Sie war eine Tochterbank der SchmidtBank und fusionierte nach der Übernahme durch die BNP Paribas im Jahre 2002 mit der französischen Direktbank-Tochter Cortal. Von da an hörte die Direktbank auf den Namen Cortal Consors. Seit dem 08.12.2014 heißt Cortal Consors "Consorsbank".


Umfangreiches Portfolio der Consorsbank
Kunden, die sich für die Consorsbank als mögliche Direktbank interessieren, dürfen auf ein breites Portfolio blicken, welches ausschließlich über das Internet und Telefon verfügbar ist. Dieses umfasst:

-          Girokonto

-          Tagesgeld

-          Alle Formen des Wertpapierhandels

-          Versicherungen

-          Baufinanzierungen


Das Girokonto der Consorsbank
Bei der Eröffnung eines Girokontos bei der Consorsbank profitiert der Kunde nicht nur von vorteilhaften Optionen. Er erhält zudem kostenfrei zwei Karten: eine Girocard und eine VISA Card. Zu beiden Karten gibt es noch eine praktische Partnerkarte dazu – ebenfalls kostenfrei. Mit der Girocard lässt sich in deutschen Supermärkten wie zum Beispiel Netto, Rewe, Toom und Penny Bargeld abheben, ohne, dass dem Kunden Kosten entstehen. Auch lässt sich mit ihr bargeldlos bezahlen, ohne, dass Gebühren anfallen. Dies ist in Deutschland und in allen anderen Euro-Ländern möglich. Die VISA Card lässt sich nutzen, um erstens auf der ganzen Welt gebührenfrei bargeldlos zu bezahlen und zweitens Bargeld abzuheben. Dies funktioniert innerhalb Deutschlands an 58000 Geldautomaten und weltweit an etwa 1 Million Automaten. Durch das Verified by VISA kann der Kunde mit der höchsten Sicherheit einkaufen. Eine praktische Suche auf der Internetseite der Consorsbank zeigt dem Kunden alle Automaten an, an denen er kostenfrei Geld abheben kann.


Vorteile bei der Girokonto-Eröffnung von Consorsbank
-          Mit dem ersten Gehaltseingang – das kann auch Rente oder Bafög sein – erhält der Neukunde eine Prämie von 50 Euro.

-          Mit der VISA Card lassen sich pro Kartenzahlung jeweils 10 Cent sammeln, sodass der Kunde pro Jahr maximal 100 Euro durch seine Kartennutzung gewinnen kann.

-          Auch, wenn kein Gehalt eingeht, ist die Kontoführung absolut kostenfrei.

-          Sowohl die Girocard wie auch die VISA Card werden ohne Erhebung von Gebühren ausgestellt.

-          Bargeld lässt sich kostenfrei an über 58000 Automaten in Deutschland und über 1 Million Geldautomaten auf der ganzen Welt abheben.

Natürlich hat die Consorsbank einen praktischen Umzugshelfer im Angebot. Hierzu füllt der Kunde einfach ein kleines Formular aus und die Consorsbank informiert alle Institute über den Wechsel der Bankverbindung.