Die richtige Baufinanzierung finden

Ein Haus zu bauen oder zu kaufen, stellt auch für Verbraucher, die über ein solides Einkommen verfügen, eine enorme finanzielle Herausforderung dar, die nicht ohne Risiko ist. Umso wichtiger ist es, eine Baufinanzierung – bei Bedarf auch mit der Unterstützung von externen Beratern – gründlich zu planen. Berücksichtigt werden sollte hierbei auch, dass es mittlerweile zahlreiche Förderprogramme gibt, die den Bau eines Hauses oder die Immobiliensanierung vergünstigen können.

Um Verbrauchern einen ersten Einblick in den Baufinanzierungsmarkt bieten zu können, stellen wir auf unseren Seiten einen Zinsrechner zur Baufinanzierung zur Verfügung. Durch Angaben in den Kategorien Kreditbetrag, Kreditlaufzeit, Beleihung und Tilgung können unterschiedliche Angebote miteinander verglichen werden. Wer dabei nur regionale Angebote vergleichen möchte, gibt einfach zusätzlich seine Postleitzahl an. Die Resultate geben einen ersten Überblick über mögliche Sollzinsen, Restschuldhöhen und monatliche Raten und bieten die Gelegenheit, die jeweiligen Anbieter zu kontaktieren.

Gerade weil, wie oben bereits betont, eine Baufinanzierung eine enorm komplexe Finanzierungsaufgabe ist, muss diese immer individuell geplant werden. Dabei können unterschiedliche Akteure als Darlehensgeber auftreten: Die bekanntesten sind hierbei selbstverständlich Banken, Sparkassen sowie Bausparkassen.
Eine Baufinanzierung muss unterschiedliche Merkmale aufweisen, um möglichst solide und sicher zu sein. Eine ganz zentrale Rolle spielt hierbei auch das zur Verfügung stehende Eigenkapital. Mit einer hohen Eigenkapitalquote ist die Belastung, welche durch Zinsen entsteht, weniger intensiv. Die Wahrscheinlichkeit, eine besonders günstige Baufinanzierung vor diesem Hintergrund auf die Beine stellen zu können, ist hoch. Teurer und auch risikoreicher sind allerdings in der Regel solche Baufinanzierungen, bei denen lediglich eine geringe Eigenkapitalquote zugrunde gelegt werden kann. Die Vollfinanzierung ist hierbei das absolute Extrem, das nur für sehr wenige Verbraucher überhaupt infrage kommen sollte.

Die Rolle des Eigenkapitals ist nur ein Beispiel dafür, dass bei Baufinanzierungen zahlreiche Faktoren bedacht und kalkuliert werden müssen. Verbrauchern ist hierbei zu einem intensiven Studium entsprechender Ratgeberliteratur und zur direkten Beratung durch Fachleute von zum Beispiel Verbraucherzentralen und Banken geraten.