ING-DiBa

Die ING-DiBa ist eine Bank, die für die Verbraucher ins Leben gerufen wurde, und die im Jahre 1965 als Bank für Vermögensbildung an den Start ging. 1965 gab es zum ersten Mal die Möglichkeit für Arbeitnehmer, vermögenswirksame Leistungen in Anspruch zu nehmen. Jeder, der ein wenig Geld auf die hohe Kante legen wollte, konnte bei der ING-DiBa jeden Monat sieben D-Mark auf einem Sparkonto anlegen.

Die Idee der vermögenswirksamen Leistungen kam bei den Verbrauchern sehr gut an, und die ING-DiBa hatte 1981 schon ein Vermögen von 75 Millionen Mark. 1994 wurde aus der Bank die Deutsche Kreditbank und ab 1998 übernahm die niederländische ING Group die Bank, die seit 1999 unter dem Namen ING-DiBa bekannt ist.

Der Schwerpunkt der ING-DiBa liegt im Sektor des Onlinebankings und dort hat sie sich im Laufe der Jahre einen sehr guten Namen gemacht. Mit über zwei Millionen Kunden wurde die ING-DiBa 2003 die zweitgrößte Direktbank in Deutschland und bietet und anderem KrediteBrokerageSparprodukte und natürlich auch ein Girokonto an.

Wer bei der ING-DiBa ein Girokonto eröffnet, kann dieses Konto sicher und bequem vom heimischen PC aus verwalten und an 90% aller Geldautomaten, die es in Deutschland gibt, Bargeld von seinem Girokonto abheben. Die Führung des Girokontos ist bei der ING-DiBa kostenlos und als Onlinebank hat die ING-DiBa an 24 Stunden und an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Wer möchte, der kann auch noch um Mitternacht eine Überweisung tätigen oder an Feiertagen mit der kostenlosen VISA Karte im Internet einkaufen gehen.

Eine kostenlose EC-Karte gibt es zu jedem ING-DiBa Girokonto dazu. Wenn es vielleicht mal zu einem kleinen finanziellen Engpass kommt, dann steht den Kunden ein günstiger Dispokredit zur Verfügung. Alle, die das Girokonto bei der ING-DiBa als Gehaltskonto nutzen wollen, die können sich freuen, denn dann gibt es eine Prämie von 75,- Euro als kleines Dankeschön für die Kontoeröffnung.

Ebenfalls kostenlos gibt es passend zum Girokonto auch ein Tagesgeldkonto, auf dem einfach, aber immer effektiv gespart werden kann. Auch Studenten profitieren vom ING-DiBa Girokonto, denn für ein Studentenkonto fallen auch keine Gebühren an, und daran ändert sich auch nach dem Studium nichts. Auf Wunsch können Studenten bei der ING-DiBa einen sehr günstigen Dispokredit von bis zu 500,- Euro bekommen.

 

Das ING-DiBa Girokonto finden Sie in unserem Vergleichsrechner!