Kredit ohne Schufa – worauf Sie dabei achten sollten

Verbraucher können schnell in eine finanzielle Schieflage geraten, sie verschulden sich und können eventuell diese Schulden nicht wie gefordert zurückzahlen. Da die Schufa solche Daten bzw. solches Verhalten gemeldet bekommt, kann die spätere Aufnahme eines Kredites schwer bis unmöglich werden. Sogenannte Kredite ohne Schufa werden zwar angeboten, die Anbieter nutzen die Situation der Verbraucher jedoch aus. Zwar begründen sie das mit einem erhöhten Risiko möglicher Zahlungsausfälle, verlangen aber dafür oft unverhältnismäßig hohe Zinsen und Gebühren. Um sich ein Bild über die jeweiligen Angebote zu machen, kann der Vergleichsrechner auch zum Thema Kredit ohne Schufa gelesen werden.

Woran lassen sich unseriöse Anbieter erkennen?

Es ist wie so oft, wenn einem förmlich das Geld nachgetragen wird, kann an diesem Angebot etwas nicht stimmen. Der gesunde Menschenverstand sollte dem Verbraucher sagen, dass es bei dem Angebot eventuell nicht mit rechten Dingen zugeht. Ein paar Dinge sollten beachtet werden, denn sie sind typisch dafür, dass es sich um ein unseriöses Angebot handeln könnte:

  • wenn keine Sicherheiten verlangt werden
  • eine Vorab-Gebühr verlangt wird
  • wenn eine Versicherung oder eine Mitgliedschaft abgeschlossen werden soll
  • Wenn Blankounterschriften auf Überweisungsträgern oder Gehaltsabtretungen eingereicht werden sollen
  • die Kundendaten zu Werbezwecken weitergegeben werden

Viele Angebote für Kredite ohne Schufa werden über das Internet angeboten. Das ist jedoch kein grundsätzlicher Beweis dafür, dass das Angebot nicht vertrauenswürdig ist. Auch andere Kredite werden über das Internet angeboten, Onlinebanken sind hier seit einigen Jahren stark präsent. Als sogenannte Direktbank haben sie lediglich ein anderes Kostensystem und können effektiver und damit günstiger arbeiten.

Die Vor- und Nachteile von Krediten ohne Schufa

Wenn ein Verbraucher bei einer Bank keinen der üblichen Verbraucherkredite bekommt, weil er einen zu hohen Score-Wert bei der Schufa hat, bleiben ihm nicht viele Möglichkeiten. Oft ist ein Kredit ohne Schufa die einzige Wahl, trotzdem sollte er die Konditionen sehr gut vergleichen und das Angebot nicht überstürzt unterschreiben. Die Abwicklung ist auch für solche Kredite in kurzer Zeit erledigt und auch unter diesem Aspekt muss niemand genau offenlegen, wozu er das Geld benötigt. Es ist sogar möglich, die gesamte Abwicklung anonym durchzuführen, was vielen Verbrauchern sehr angenehm ist, weil sie sich für ihre Situation schämen.

Die Nachteile von Krediten ohne Schufa sind, dass sie ein höheres Risiko für den Anbieter mitbringen und dieser sich das mit hohen Gebühren bezahlen lässt. Auch die Zinsen sind entsprechend hoch. Wenn ein solcher Kredit absolut notwendig ist, sollte er auf jeden Fall zurückgezahlt werden, da es ansonsten zu Lohn- und Gehaltspfändungen kommen kann. Arbeitslose Menschen erhalten bei einer Bank keinen Kredit. Ein seriöser Anbieter möchte eine Lohn- oder Gehaltsabrechnung sehen, und zwar rückwirkend für die letzten Monate.