Norisbank

Die Geschichte der Norisbank beginnt mit dem Versandhandel, genauer gesagt mit dem ehemaligen Versandhaus Quelle. Schon 1954 bot Quelle seinen Kunden die Möglichkeit des Kaufs auf Raten, und zwar über die sogenannte Noris Kaufhilfe an. Aus ihr wurde dann 1965 die Norisbank mit Sitz im fränkischen Nürnberg.

1997 wurde die Norisbank an die Bayerischen Vereinsbank verkauft. Diese Bayerische Vereinsbank verkaufte die Norisbank 1999 an die Hypovereinsbank, und als die Bank im Rahmen der weltweiten Finanzkrise 2008 in Schwierigkeiten kam, wurde die Norisbank von der Deutschen Bank in Frankfurt gekauft. Die Deutsche Bank übernahm die 98 Filialen der Norisbank und bezahlte 420 Millionen Euro.

Neben vielen anderen Finanzprodukten bietet die Norisbank natürlich auch ein Girokonto an. Das Konto wird kostenlosgeführt und der Kontoinhaber kann überall in Deutschland kostenlos von einem Geldautomaten Bargeld abheben, und das bis zu einer Summe von 9.000, – Euro. Einfach nur den Kundenservice der Norisbank zum Ortstarif anrufen, die gewünschte Summe nennen und das Geld wird innerhalb von einer Woche bereitgestellt.

Die Norisbank gehört der Cash Group an und das bedeutet: Kunden können auch an 1.300 Shell Tankstellen mit ihrer Girokontokarte Geld abheben. Aber auch wenn es um eine Einzahlung geht, dann bietet die Noris Bank die Möglichkeit, Bargeld an 700 ausgewählten Automaten schnell und einfach einzuzahlen. Mit der Norisbank Kreditkarte, die es kostenlos zum Girokonto gibt, kann der Kontoinhaber auch im Ausland zum Nulltarif an allen Geldautomaten Bargeld abheben, wenn diese Automaten das MasterCard Zeichen haben.

Selbstverständlich bietet die Norisbank auch die Möglichkeit des Onlinebankings an, und das an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr. Wer eine Beratung möchte, der kann diese bei den Filialen der Deutschen Bank bekommen. Wenn das Geld auf dem Girokonto vielleicht mal nicht reichen sollte, dann hat die Norisbank einen günstigen Dispokredit im Angebot. Allerdings muss die Bonität des Kunden, ebenso wie auch bei der Kreditkarte, immer gewährleistet sein.

 

Das Norisbank Girokonto finden Sie in unserem Vergleichsrechner!