Startguthaben beim Girokonto

Wer erstmals ein Girokonto bei einer Bank einrichten möchte, kann heute aus einer Vielzahl von Angeboten auswählen. Eines davon ist das Girokonto Startguthaben. Seitdem die Banken sich im Internet begegnen, versucht jede, mehr Vorteile anzubieten als andere. Für den Kunden kann dies nur von Vorteil sein, solange er den Überblick behält und das Startguthaben Girokonto nicht als alleiniges Kriterium für die Auswahl benutzt. Wenn ein Girokonto ausgewählt wird, sollte immer das Angebot genommen werden, dass die für die persönlichen Zwecke besten Konditionen anbietet. Es kann etwas Mühe machen, aber mit einem Kostenrechner Girokonto geht das heute ganz fix. Hier stehen alle gängigen Bankangebote untereinander aufgelistet und können oft durch einen Vergleich direkt gegenübergestellt werden.

 

Die Kriterien für die Angebote mit hohem Startguthaben beim Girokonto

Wenn Sie über einen regelmäßigen Geldeingang auf Ihrem Girokonto verfügen, haben Sie die erste Hürde der Voraussetzungen zum Abschluss eines neuen Girokontos bereits genommen. Dieser Punkt wird von den meisten Banken gefordert, die Höhe kann dazu sehr unterschiedlich ausfallen. Auch das durchschnittliche monatliche Guthaben, das auf Ihrem Konto zur Verfügung steht, ist ein Punkt, der für die Banken wichtig ist. Möchten Sie eine EC-Karte oder sogar eine Kreditkarte? Diese werden Sie umso schneller bekommen, je mehr Geldeingang auf dem Konto zu verbuchen ist. Bei der Auswahl in einem Vergleichsrechner können diese Positionen durch ja/nein Funktion ausgewählt werden. So erhalten Sie genau die Bankangebote, die zu Ihnen und Ihren Wünschen passen.

 

Eine weitere Auswahlfunktion ist die Angabe, ob man Schüler, Student oder Auszubildender ist. Auch das kann Einfluss auf das Startguthaben Girokonto haben. Auch wenn die Banken dazu verpflichtet sind, den Kunden ein Girokonto zugänglich zu machen, die Kosten dafür können Sie entsprechend der Angaben selbst bestimmen. Da jedoch immer mehr Banken ein online Girokonto mit kostenlosen oder günstigen Funktionen anbieten, greift auch hier der Wettbewerb. So können sich nicht nur Menschen mit wenig Einkommen über ein Startguthaben freuen, sondern auch alle anderen.

 

Das Startguthaben Girokonto und die Bedingungen

Man könnte es ja schon fast voraussetzen, dass die Banken das Startguthaben beim Girokonto nicht ohne Bedingungen auszahlen. Das soll natürlich verhindern, dass Kunden die Eröffnung von Konten bei mehreren Banken und deren Schließung nach Erhalt der Startguthaben vornehmen. Jede Kontoeröffnung wird im Übrigen der Schufa gemeldet und wer hier zu viel des Guten möchte, findet sich hier mit einem negativen Eintrag wieder. Aus diesem Grund lieber gründlich vergleichen und dann das persönlich interessanteste Angebot heraussuchen. Ist ein Startguthaben fürs Girokonto ausgelobt worden, zahlen die Banken dies auch aus. Manchmal wird das erst nach drei Monaten erledigt, manchmal auch nach einer gewissen Zahl von Geldeingängen oder eine in vorgeschriebener Höhe.