Tagesgeld-Vergleichsrechner: Zinsen vergleichen

Sie haben eine bestimmte Summe, die sich gerne Gewinn bringend anlegen möchten? Dann sollten sie die Zinsen vergleichen bei Tagesgeldkonten können diese ebenso wie in allen anderen Bereichen sehr unterschiedlich ausfallen. Der Vergleichsrechnung für Angebote zum Thema Tagesgeldkonten zeigt Ihnen auf einen Blick, welche Bank zurzeit welche Konditionen anbietet. Denn natürlich ist es auch in diesem Fall so, dass die Höhe der einzuzahlenden Summe und die Länge des Anlagezeitraums auf die Höhe der Zinsen Einfluss hat. Trotzdem ist ein Tagesgeldkonto nicht nur für Verbraucher gedacht, die eine höhere Summe anlegen möchten. Auch der ganz normale Sparer kann als Alternative zum Sparbuch ein Tagesgeldkonto auswählen. Es ist weder ein Betrag festgeschriebenen, der mindestens eingezahlt werden muss, noch – und darin unterscheidet sich das Tagesgeldkonto vom Festgeldkonto – ein vorgeschriebener Zeitraum.

 

Das Tagesgeldkonto zum Girokonto?
Viele Direktbanken bieten ihren Kunden nicht nur ein kostenloses Girokonto an, sondern dazu auch ein ebenso kostenloses Tagesgeldkonto. Auch über die Tatsache, ob das Girokonto bzw. das Tagesgeldkonto tatsächlich kostenlos ist, sollte man sich gründlich erkundigen. Unabhängig von diesem Detail ist zu überlegen, ob es nicht einen anderen Anbieter für ein Tagesgeldkonto gibt. Nicht immer ist die eigene Bank diejenige, die die besten Konditionen vorweist. Sie sind auch keinesfalls dazu gezwungen, bei der gleichen Bank ein Girokonto einzurichten, bei der sie das Tagesgeldkonto unterhalten möchten. Auch aus diesem Aspekt heraus lohnt sich die Benutzung des Vergleichsrechners und nicht nur das Zinsen vergleichen bei Tagesgeldkonten.

Wenn sie mit dem Girokonto zufrieden sind und lediglich ein Tagesgeldkonto suchen, hilft Ihnen unser Vergleichsrechner schnell und unkompliziert weiter. Ähnlich wie bei den Angeboten für ein Girokonto bieten die Banken auch Prämien beim Abschluss eines Tagesgeldkontos an. Vielleicht ist das ein Gutschein in einer bestimmten Höhe oder einen Bonus auf einen Reisegutschein. Davon sollten sie sich aber nicht verleiten lassen, deswegen dieses Angebot anzunehmen. Viel wichtiger sind die Zinsen, die ihnen gezahlt werden, sowie der gesamte Ertrag der Rendite.


Geld vom Girokonto zum Tagesgeldkonto schieben
Als Kontoinhaber haben Sie die Möglichkeit, dass Tagesgeldkonto als Unterkonto zu Ihrem Girokonto einzurichten. Wenn die Konditionen stimmen, ist dies sicher eine sehr bequeme Lösung. So können sie bei Bedarf Geld schnell und einfach vom Girokonto auf das Tagesgeldkonto oder auch wieder zurück buchen. Würde das Tagesgeldkonto bei einer anderen Bank eingerichtet sein, käme eine Laufzeit der Buchung von mindestens einem Tag hinzu. Auf diese Weise können Sie auch sehr kurzfristig und schnell Ihr Geld vom Tagesgeldkonto auf das Girokonto umbuchen. Wenn Sie öfter eine solche schnelle Verfügbarkeit in Anspruch nehmen müssen, ist dieser Aspekt nicht unwichtig.