Wie kündige ich mein Girokonto richtig?

Bei der Kündigung Ihres Girokontos entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Ihre Bank oder Sparkasse darf in diesem Zusammenhang keine einmaligen Kosten berechnen. Wichtig ist jedoch, dass für Sie keine Kosten durch Rücklastschriften entstehen.

Das kann der Fall sein, wenn Sie Vertragspartnern Ihre neuen Kontodaten nicht mitteilen, bzw. das alte bereits gekündigte Girokonto keine Deckung mehr aufweist.
<h2>Was sollten Sie bei der Kündigung Ihres Girokontos beachten?</h2>
1. Bevor Sie das bestehende Konto kündigen, sollten Sie bereits ein neues „zweites“ Konto eröffnet haben um Ihren Vertragspartnern bereits die neue Bankverbindung mitteilen zu können und Fehlbuchungen zu vermeiden. Eine übersichtlichen Vergleich zahlreicher Anbieter <a href="https://www.finanzvergleich24.de/girokonto/" title="Girokonto Vergleich">finden Sie hier</a>.

2. Zudem sollten Sie einen Deckungsbetrag auf das neue Konto überweisen um stets liquide zu bleiben. Um die Höhe des Betrages zu ermitteln rechnen Sie einfach ihre monatlichen Fixkosten zusammen und legen noch einen kleinen Sicherheitspuffer oben drauf. Belassen Sie einen Restbetrag auf dem „alten“ Girokonto um ggf. Fehlbuchungen abfangen zu können.

3. Nun sollten Sie alle Buchungen/Überweisungen sowie Lastschriften auf das neue Konto umstellen.Kündigen Sie jedoch das „alte“ Konto noch nicht, da Vertragspartner ein paar Wochen benötigen, bis die Änderungen tatsächlich aktiv werden.

4. Wichtig: Erst wenn alle Vertragspartner über die neue Bankverbindung informiert wurden sollten Sie Ihre bestehende „alte“ Bankverbindung tatsächlich schriftlich kündigen. Viele Anbieter akzeptieren auch formlose Kündigungen, wer allerdings auf Nummer sicher gehen will sollte ein paar Zeilen (siehe Vorlage unten) schreiben und diese unterschreiben per Post an das „alte“ Kreditinstitut senden.


Musteranschreiben Kündigung Girokonto

Muster-Bank
Musterstraße 123
98765 Musterstadt

Max Mustermann
Musterstraße 312
56789 Musterstadt

                                        Musterstadt, 01.01.2014

Kündigung Girokonto

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Girokonto mit der IBAN xxxxxxxxxxxxxxxx zum Ende des Monats. Ich möchte Sie hiermit bitten, das Restguthaben auf folgendes Konto zu überweisen:
Kontoinhaber: Max Mustermann
IBAN: xxxxxxxxxxxxxxxx
BIC: xxxxxxx
Name der Bank: XYZ-Bank

Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt der Kündigung schriftlich per Post.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen!

Beste Grüße

Max Mustermann


Checkliste Kündigung Girokonto
-    Neues Girokonto nach individuellen Bedürfnissen auswählen, das alte noch nicht kündigen
-    Deckungsbetrag auf das neue Konto überweisen und in jedem Fall Zahlungseingang abwarten
-    Alle wiederkehrenden Überweisungen und Lastschriften auf das neue Konto übernehmen
-    Anhand der vergangenen Monate eine Liste der Abbuchungen erstellen um nichts zu vergessen
-    Mithilfe der Liste alle Empfänger telefonisch oder schriftlich über die neue Bankverbindung informieren
-    Nach weiteren drei Monaten das „alte“ Girokonto per Fax, Brief oder Email zum Monatsende kündigen